DOMINIKHMUELLER

HIS VIEW

HALLO FLORENZ

HALLO FLORENZ

Florenz, der 2. Stop meiner Italienreise. Florenz liegt an den Ufern des Flusses Arno mit fast 400.000 Einwohnern und ist die Hauptstadt der Toskana. Mit dem Bus ging es von Mailand rüber nach Florenz, was eine sehr preiswerte Variante ist. Die Fahrt dauert ca. 2h 30 min. Für 9,50 € + WLAN mit dem Flixbus. Der Busbahnhof und somit Ankunftsort befindet sich direkt neben dem Hauptbahnhof von Florenz (Firenze Santa Maria Novella). Dort findet man Anbindungen an den Nah - und Fernverkehr sowie die Buslinien durch die Stadt. 

Das Herzstück der Stadt ist die Cattedrale di Santa Maria del Fiore. Um die Kathedrale herum befinden sich dutzend Restaurants, Bars und Gelateria. Das MOVE ON solltet ihr dort aufsuchen. Es ist ein moderner Laden, wie man ihn sich in Berliner Szene Bezirken vorstellen könnte. Dort gibt es außer Speisen, verschiedenste Biersorten und Schallplatten zum kaufen. Es ist ein Italian Pup und Record Store. Tipp : Probiert das rote Bier und die Pasta Arrabiata !

 

Untergekommen sind wir für die ersten zwei Nächte im Hotel Centrale. Das Hotel war top. Es befindet sich ca. 15 min vom Hauptbahnhof Florenz. Man ist direkt im Geschehen, denn der Platz um die Kathedrale ist max. 5 min fußläufig erreichbar. 

6AM Blick aus dem Hotelzimmer 

6AM Blick aus dem Hotelzimmer 

 

Ich muss sagen, dass mir die Seite von Florenz hinter dem Dom über die Brücke besser gefallen hat. Dort findet man auch die beste Pizza in ganz Florenz : Gusto Pizza ! Ihr solltet immer 10 Minuten vor den eigentlichen Öffnungszeiten dort sein, da der Andrang enorm ist. Es geht jedoch zügig. Man bekommt Nummern in die Hand gedrückt und muss auf seine Pizzen warten. Die Speisekarte ist überschaubar, denn es gibt nur 5-8 Pizzen. Entweder bestellt man To Go oder man findet einen Platz im Restaurant. Die meisten nehmen sich die Pizzen mit und setzten sich auf die Treppen des Peruzzi Dè Medici Palace. Dort befindet sich ein großer Platz, ebenfalls mit Bars, Restaurants und einem Brunnen in der Mitte. Am Abend herrscht dort Hochbetrieb. Musiker ziehen durch die Menschenmengen, Kinder tollen herum ... Dort lässt sich ein Stück Pizza gut genießen !

Außerdem gibt es eine super Gelateria, ebenfalls über der Brücke. Gelateria La Carrara -  gibt es Mouse Eissorten. Sehr lecker !

Wer auf Bagels steht sollte zu Mama's BakeryNicht weit vom Peruzzi Dè Medici Palace befindet sich der Mama's Bakery in einer kleinen unscheinbaren Seitenstraße. Es gibt einen Indoor und Outdoor Bereich. Deinen Bagel kannst du dir beliebig bestellen, dir die Brotsorte und den Belag aussuchen. Richtig lecker ist Frischkäse mit Obstbelegt (Bild rechts)  + einen frischen Smoothie !

 

Ein Tag am Strand von Rosignano

Rosignano ist mit dem Bahn von Florenz aus in 1h 30min erreichbar. Von der Haltestelle bis zu dem weißen Sandstrand sind es vielleicht 15 min Fußweg. Der erste Eindruck : Angekommen im Paradies. Weißer Sandstrand und so ein türkisblaues Meer ! Malediven 2.0 in Europa sozusagen. 

Hier hatte ich das erste mal so ein richtiges Italien Feeling. Zwar gab es dort auch den einen oder anderen Touristen, doch waren hauptsächlich Einheimische dort. Je später der Tag wurde, desto weniger Besucher hatte der Strand und umso mehr Einheimische waren dort.

 

mit den kleinen Booten konnte man direkt auf das offene Meer fahren 

mit den kleinen Booten konnte man direkt auf das offene Meer fahren 

DOMINIKHMUELLER1 Comment