fundaments and facades

Comment

fundaments and facades

Zwischen Fundamenten und Fassaden bestreiten wir unser Leben. Durch die Gassen der Social-Media-Welt wandern wir von Follower zu Follower und von Likes zu Likes. Lassen unser Gehirn von einem täglichen Bedarf an teils überflüssigen Inhalten zehren. Doch wozu? Manche Bausteine in diesem Konstrukt lassen dich gegen eine Blase der Scheinwelt prallen. Andere wirken positiv und zeigen dir: Man soll an seine Träume glauben und man wird diese erreichen.

Comment

Timeout : Cliff Hotel Rügen

Comment

Timeout : Cliff Hotel Rügen

Spontanität ist oftmals die beste Idee. Irgendwie habe ich nach einigen Monaten immer das Bedürfnis, aus dem Alltag der großen Metropole Berlin zu fliehen. Wohin also am besten? Freiheit! Natur! Meer! Also den besten Freund angerufen, Hotel und Auto organisiert und los geht’s! 

Ziel: Rügen, besser gesagt: das Cliff Hotel Rügen - Resort & Spa

Das Hotel liegt im Südosten von Rügen in der Gemeinde Sellin. Zwischen dem Meer und dem See ist das Hotel gelegen. Was den Ausblick angeht, kann man nichts falsch machen. Entweder hat man Meer oder einen Seeblick.

Comment

Photography : All that I am

Comment

Photography : All that I am

Fotografie ist für mich: Die eigene Persönlichkeit, die eigenen Träume, Gedanken fotografisch zu realisieren. Den Moment festzuhalten. Genau diesen einen, den es nicht ein zweites Mal gibt. Unser Leben ist wie ein Abenteuer zu nehmen, je eher wir dies erkennen, desto schneller können wir das Leben als eine Art Kunst an sich betrachten. Kunst ist vielschichtig, Kunst ist Persönlichkeit und Herz, und so auch das Leben, so die Fotografie. Durch meine Großmutter habe ich ein gewisses angeborenes Talent in mir. Sie war zwar Schneiderin und keine Fotografin, dennoch sehe ich viele Parallelen. Meine Großmutter hat kein Maß genommen, sie hat einfach drauf los geschnitten, den Menschen betrachtet und ihm oder ihr ein perfektes Outfit geschneidert. Mir geht es ähnlich. Wenn mir Menschen begegnen, bekomme ich direkt eine Idee, wie ein fertiges Foto aussehen könnte. Licht, Setaufbau, Kleidung, Make-Up und Haare. Alles ist schon fertig in meinem Kopf. Für die Umsetzung brauche ich meist nicht viel, denn ich habe mich früher auch mit den kleinen Dingen zufriedengegeben. Klar sind ein riesiges Set und ein großes Studio ideal, doch mir reicht auch das Kleine. Meiner Meinung nach ist jeder Mensch fotogen.

Comment

Marocco

Comment

Marocco

10 Tage habe ich Marokko bereist. Begonnen in der roten Stadt Marrakech bis hin an die Küste Essaouiras. Immer mit dabei meine zwei Paar Birkenstock. Marrakech die sogenannte rote Stadt. Sie ist geteilt in Zwei. Die Medina, ist die Altstadt umgeben von einer Mauer. Das Innere ist wie ein Labyrinth. Wand an Wand. Die Gänge sind schmal und überall versuchen die Händler ihre Waren an den Mann zu bringen. Sobald es dunkel wird, versinkt die Stadt im roten Flutlicht des Sonnenuntergangs. Die Händler verschwinden mit den Ständen aus den schmalen Gassen. Auf dem Djemaa el-Fna, die sogenannte Lunge der Stadt geht es richtig los.

Comment